Chance SCHWEIZ:  Die EIGENE Hausarztpraxis OHNE Risiko, investition und Budgetdruck an attraktiver lage !  Unser Auftraggeber hat vor 15 Jahren Pionierarbeitet geleistet und bietet ein hoch attraktives Praxis-Modell für Allgemein-Ärztinnen und Ärzte. Es verbindet die Vorteile einer/s Selbständigen mit der Sicherheit einer/s Angestellten. Mehr Zeit für Patientinnen und Patienten, kein unternehmerisches Risiko und zugleich volle administrative Entlastung. Als Fachärztin/arzt für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin helfen Sie mit, die hausärztliche Versorgung in wichtigen Regionen der Schweiz zu gewährleisten. 

Leitende/R Praxis-ÄRZTIN/aRZT (50-100%)

Ihre Aufgaben  Fest angestellt bei einem der erfahrensten Praxis-Träger der Schweiz, leiten Sie alleine oder zusammen mit einem/einer Kollegen/in Ihre Hausarzt-Praxis. Mit Ihrem bereits vorhandenen, gut eingespielten Team stellen Sie die ambulante Grundversorgung Ihres ebenfalls vorhandenen Patientenstammes sicher. Dank dem zentralen Management werden ihnen ca. 75% der administrativen Arbeiten abgenommen. Als praktizierende/r Ärztin/Arzt sind Sie hier frei und entscheiden über die Behandlung Ihrer Patienten gemäß des „state of the art“. Einzuhaltende Verordnungs- und Honorarbudgets existieren in der Schweiz nicht, alle Ihre Leistungen werden direkt mit den Krankenkassen oder den Patienten abgerechnet und voll vergütet.

Ihre Voraussetzungen  Sie sind Facharzt/ Ärztin für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin und haben mindestens drei Jahre Erfahrung als praktizierender Arzt im deutsch-sprachigen Raum.  Sie suchen Freiraum in Ihrer Tätigkeit und möchten die Kosten und Risiken einer eigenen Praxis aktuell nicht eingehen. Sie schätzen das selbstständige und effiziente Arbeiten zum Wohle Ihrer Patienten. Sie bevorzugen kurze Entscheidungswege sowie eine offene und lösungsorientierte Kommunikation. Sie sprechen fliessend Deutsch. Weitere Sprachen sind von Vorteil aber nicht Bedingung.

Ihre Perspektive: Als Geschäftsführende/r Praxis-Ärztin/Arzt erhalten Sie die Möglichkeit, eine gut eingeführte Praxis so zu gestalten, als ob es Ihre eigene ist. Ihr Gehalt ist leistungsabhängig, nach unten garantiert und nach oben offen. Sie müssen kein finanzielles Risiko übernehmen, auch nicht für die Anschaffung oder Erneuerung von Geräten, die zentral erfolgt. Weiter ergibt sich die Möglichkeit, aber nicht die Pflicht, die geführte Praxis nach 5 Jahren käuflich zu erwerben. Sie wählen Ihr Pensum zwischen 20 bis max. 45 Arbeitsstunden pro Woche. Weitere Vorteile dieses Anstellungs-Modells sind z.B. Ferienregelung, Stellvertretung, Zugang zu Spezialisten und die permanente Bereitstellung Ihrer Praxis-Angestellten. Sie können endlich die richtige Balance finden zwischen fokussiertem Arbeiten und Freiraum für Familie und Freizeit. Ihr Arbeitgeber agiert jederzeit sozial hoch verantwortlich und unterstützt Sie aktiv, sich fachlich und persönlich weiterzubilden.